Skip to content

Granatapfel Mollar de Elche : Der Granatapfel ist traditionell

Granatapfel Mollar de Elche

Granatapfel Mollar de Elche

Der Granatapfel ist traditionell eine hoch geschätzte Frucht und wurde von zahlreichen Zivilisationen bewundert.

Die Granatapfelbäume sind neben den Palmen die charakteristischsten Bäume des Gebietes Campo de Elche. Außerdem sind sie seit Menschengedenken bekannt. In Spanien ist der Granatapfel Mollar de Elche (Bild 2) die populärste Sorte, die sich von den übrigen absetzt und in Spanien sicherlich am meisten angebaut wird.

granatapfel-kapseln
PUNICALAGIN BUCH
previous arrow
next arrow
Slider

Die wichtigsten Merkmale der Granatäpfel Mollar de Elche sind:

– Großformatige bzw. sehr großformatige Früchte.

– Kräftiger, schnell wachsender Baum.

– Große Früchte.

– Dicke, dunkelrote Kerne und sehr kleine weiche Samen.

– Reifung zwischen Oktober und November.

– Granatapfel Mollar de Elche hat eine höhere Qualität, ein größeres Kaliber und ist produktiver als die valencianischen Granatapfelgruppe, die an zweiter Stelle in der spanischen Produktion steht.

PUNICALAGIN BUCH
granatapfel-kapseln
previous arrow
next arrow
Slider

Granatapfel Mollar de Elche“ ist ohne Zweifel die am meisten in Spanien angebaute Sorte, für die wir weltweit bekannt sind. Die Früchte der Sorte „Mollar de Elche“ haben zwei Hauptvorteile: (I) die intensive Süße und (II) der sehr weiche holzige Arylanteil (essbarer Teil). Jedoch weisen sie auch Nachteile auf: (I) die Farbe ist nicht sehr intensiv und verschlechtert sich besonders stark durch die Hitzebehandlung der Säfte und (II) das sensorische Profil ist nicht sehr komplex, die Süße herrscht vor und weist fruchtige Aromanoten auf, die allgemein nicht sehr intensiv sind. Andererseits ist es möglich zu behaupten, dass die Früchte anderer nicht heimischer Sorten wie der „Wonderful“ die Sorte „Mollar de Elche“ ergänzen.

Dieser Ergänzungscharakter ist darauf zurückzuführen, dass die Granatäpfel der Sorte „Wonderful“ ein komplexes sensorisches Profil und eine sehr intensive granatrote Farbe haben; die Nachteile sind jedoch offensichtlich, denn sie sind extrem sauer und der holzige Anteil des Aryls ist sehr hart und widerspenstig (Vázquez-Araújo et al., 2014).

Eines der letzten von der CSA-Gruppe für die Firma „Antioxidantes Naturales del Mediterráneo“ entwickelten Produkte war ein Granatapfelkonzentrat auf Grundlage einer Fusion der Sorten „Mollar de Elche“ und „Wonderful“. Diese Kombination hat ein Produkt zum Ergebnis gehabt, das die Bezeichnung Granatum Plus Granatapfelkonzentrat-Fusion führt und bei dem die guten Eigenschaften beider Sorten hervorstechen und die sensorischen Nachteile derselben neutralisiert werden; auch weist es einen hohen Gehalt an Punicalagin auf, ~232 mg Punicalagin in der empfohlenen täglichen Dosis (30 mL des Produktes).

PUNICALAGIN BUCH
granatapfel-kapseln
previous arrow
next arrow
Slider

SCHLUSSFOLGERUNGEN DER FORSCHUNGSARBEITEN DER UNIVERSITÄT MIGUEL HERNÁNDEZ

Eine der neuesten Forschungsarbeiten konzentrierte sich auf den Vergleich des Gesamtgehalts an Punicalaginen und Polyphenolen bei insgesamt 50 Handelsprodukten auf Grundlage des Granatapfels (die in der Europäischen Union einschließlich Spaniens vertrieben werden). Die untersuchten Produkte wurden in zwei große Gruppen unterteilt: (I) Kapseln, Ampullen und Extrakte sowie (II) direkt ausgepresste Säfte, Säfte auf Grundlage von Konzentraten und Konzentrate. Der Gehalt an Punicalaginen, der in der ersten Gruppe festgestellt wurde, erreichte folgende Werte: nicht festgestellt – 308 mg Punicalagin je Gramm des Produktes. In der zweiten Gruppe reichten die ermittelten Werte zwischen Nichtfeststellung von Punicalagin bis zu 10,4 mg Punicalagine je Gramm des Produktes. Die nach der Analyse erzielten Ergebnisse zeigten, dass die Produkte „Granatum Plus” aufgrund ihrer Qualität bezüglich der Zusammensetzung der besagten Verbindung hervorstachen (α- und β-Punicalagin).

Die Kapseln mit Granatapfelextrakt und das Granatapfelkonzentrat Granatum-Plus-Fusion waren die Produkte, bei denen ein hoher Gehalt an Punicalagin festgestellt werden konnte (308 und 7.76 mg Punicalagin je Gramm des Produktes).

Bei den Forschungsprogrammen, die während des Zeitraums Oktober 2016 bis April 2017 für mehr als 50 Produkte durchgeführt worden sind, können wir feststellen, dass die Granatum-Plus-Produkte optimale Werte für Punicalagin A+B aufweisen, abgesehen von den höchsten Punktewerten bei den organoleptischen Verkostungen. Es wurde ebenfalls festgestellt, dass die Punktewerte bezüglich des Preis-Qualitäts-Verhältnisses der Produkte sehr viel höher ausfielen als bei der Mehrheit der untersuchten Produkte.

Bezüglich der Produkte mit ökologischem Siegel wurde festgestellt, dass diese keinen höheren Gehalt an bioaktiven Bestandteilen aufweisen als die konventionellen Granatum-Plus-Produkte.

Aus allen diesen Gründen kommen wir zu dem Schluss, dass die Fruchtsäfte, Konzentrate und Extrakte des Granatapfel Granatum Plus weitreichend den funktionellen Lebensmittelanforderungen genügen und die Bedürfnisse selbst des anspruchsvollsten Verbrauchers befriedigen.

granatapfel-kapseln
PUNICALAGIN BUCH
previous arrow
next arrow
Slider