Skip to content

Granatapfelsaft aus Spanien

Seit Jahrhunderten gilt der Granatapfelsaft in vielen Kulturen als Heilmittel; schon Hippokrates erwähnte ihn in seiner Rezeptsammlung als Mittel gegen Magenschmerzen und Verdauungsbeschwerden.

granatäpfel kapseln

granatäpfel kapseln

Wissenschaftliche Daten zum Granatapfelsaft.

Diese uralte Kultur des Granatapfelsafts wurde im Laufe der Zeit von einer Generation zur nächsten weitergegeben. Aber bis vor etwa fünfzehn Jahren gab es keine wissenschaftlichen Daten, die den Granatapfelsaft als gesundheitsfördernd bestätigte.

Die natürlichen Antioxidanzien des Granatapfelsafts und ihre gesundheitsfördernde Wirkung

In den letzten Jahren konnte festgestellt werden, dass der Granatapfelsaft das Getränk mit dem größten Gehalt an natürlichen Antioxidanzien ist; er übersteigt den besten Rotwein um bis zu ein Dreifaches.

Diese natürlichen Antioxidanzien sind wissenschaftlich als Polyphenole bekannt und weisen biologische Aktivitäten auf, die potenziell gesundheitsfördernd sind.

Das Jahr 2000 – ein davor und danach für den Granatapfelsaft.

Eine Studie aus dem Jahr 2000, durchgeführt von der University of California, dem CEBAS (CSIC) Spanien und dem Department of Horticultural Sciences aus Südafrika, bewies den hohen natürlichen Antioxidantiengehalt von Granatapfelsaft, der dieses natürliche Getränk als das mit dem höchsten Gehalt an polyphenolischen Verbindungen auszeichnet.

Diese Daten waren in den darauf folgenden Jahren entscheidend für die Vervielfachung der Forschungen über den Granatapfelsaft und seine Eigenschaften und gesundheitlichen Vorteile.

Erweiterung der Erforschung der Eigenschaften von Granatapfelsaft.

Der Nachweis des hohen natürlichen Antioxidantiengehalts des Granatapfelsaftes und seiner Eigenschaften führte dazu, dass sich seit 2000 die Untersuchungen zur Bestimmung der möglichen vorteilhaften Auswirkungen auf die Gesundheit bei regelmäßigem Verzehr von Granatapfelsaft vervielfacht haben und in wissenschaftlichen Zeitschriften mehr als 1500 Studien über seine gesundheitsfördernde Wirkung veröffentlicht wurden.

granatäpfel kapseln

Die Vereinigten Staaten sind eine Referenz in der Forschung über Granatapfelsaft.

Die Vereinigten Staaten sind Urheber vieler solcher Studien. Zu Beginn des 21. Jahrhunderts waren Granatapfelsaft und seine Eigenschaften in diesem Land unbekannt und kaum 3% der Bevölkerung kannten Granatäpfel.

Heute gibt es davon mehr als 2000 Produkte, die in den dort ansässigen Betrieben hergestellt werden. Darüber hinaus hat sich die USA in Sachen Granatapfelanbau von einer praktisch nicht existierenden Kultur zum drittgrößten Granatapfelproduzenten der Welt entwickelt, der nur von Iran und Indien übertroffen wird.

Warum steigt der Konsum von Granatapfelsaft in den USA?

Die Forschung über die positiven Auswirkungen natürlicher Granatapfelantioxidantien und ihrer gesunden Eigenschaften konzentriert sich hauptsächlich auf Prostatakrebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, zwei der häufigsten Todesursachen in den Vereinigten Staaten.

Die positiven Ergebnisse dieser Untersuchungen haben zweifellos viel mit der Zunahme ihres Anbaus und Verbrauchs in diesem Land zu tun.

Granatapfelsaft aus Spanien.

Neben Oliven, Wein und Feigen – Teil der Nahrungsgrundlage der mediterranen Bevölkerung – gehören Granatäpfel zu den ersten Produkten, die vom Menschen kultiviert wurden.

Der Granatapfel wurde vor mehr als 1200 Jahren von den Arabern in Spanien eingeführt. Das Hauptanbaugebiet befindet sich in der Gegend der spanischen Levante, wo sich dies geschichtlich gesehen am deutlichsten entwickelt hat, es gibt aber auch Anbauflächen in Andalusien und in der Extremadura.

Der Granatapfel wird seit Jahrhunderten wegen seiner Eigenschaften geschätzt, und das Wissen darüber wurde von Generation zu Generation weitergegeben.

Anfang 2005 wurde in Spanien das Projekt GRANATUM EUROPA ins Leben gerufen, um die Eigenschaften von Granatapfelpolyphenolen bekannt zu machen und die technologische Entwicklung der spanischen Unternehmen im Bereich der Agrar- und Lebensmittelindustrie zu nutzen und so Produkte aus Granatapfel aus Spanien mit hohem Polyphenolgehalt entwickeln zu können. Im Jahr 2007 begann dieses Projekt mit der Vermarktung des ersten Granatapfelsaftes, der mit spanischer Technologie aus dem Obst hergestellt wurd

granatäpfel kapseln